ÖAK: Rüge gegen Tageszeitung 'Heute'
 
Heute

Der Vorstand der Österreichischen Auflagenkontrolle (ÖAK) hat die Gratiszeitung 'Heute' gerügt.

Die Tageszeitung Heute soll in der Print-Ausgabe vom 25.02.2021 und in einer Ausssendung vom 24.02.2021 mit der Veröffentlichung von Auflagenzahlen "in einer zur ÖAK verwechslungsfähigen eigenen Prüfung" gegen die Präambel der ÖAK verstoßen haben  "im Speziellen gegen die Intention und den Geist der ÖAK Richtlinien", heißt es von der ÖAK. Diese spricht deshalb eine Rüge gegenüber Heute aus. Die Tageszeitung Heute habe laut Aussendung der ÖAK diese Entscheidung zur Kenntnis genommen und inhaltlich voll akzeptiert. 
stats