Ö3 und Rotes Kreuz launchen Team Österreich-A...
 

Ö3 und Rotes Kreuz launchen Team Österreich-App

Rotes Kreuz NÖ/Hürner L.

Die App für Android und iOS soll als digitale Drehscheibe der Vorbereitung, Warnung und konkreten Hilfe im Krisenfall fungieren.

Vor mehr als zehn Jahren haben Hitradio Ö3 und das Rote Kreuz das Team Österreich als neue Form der organisierten Nachbarschaftshilfe ins Leben gerufen: Hilfsbereitschaft schon im Vorfeld deponieren – und sie dann schnell einsetzen, wenn Hilfe gebraucht wird. Jetzt geht die Initiative einen Schritt weiter und präsentiert die Team Österreich-App, „eine digitale Drehscheibe der Vorbereitung, der Warnung und der konkreten Hilfe im Krisenfall“, wie es in der Aussendung heißt. Funktionen wie ein interaktiver Vorbereitungsassistent, punktgenaue Warnungen im Katastrophenfall oder die Möglichkeit, direkt vor Ort oder auch online über das Smartphone zu helfen, sollen Hilfsbereitschaft optimal vernetzen.

Via Smartphone zum Online-Helfer

„Seit über zehn Jahren sind jährlich tausende Ö3-Hörerinnen und -Hörer für das Team Österreich im Einsatz. Über unsere neue App ist diese österreichweite Community der Nachbarschaftshilfe jetzt noch besser vernetzt, um schnell und effizient helfen zu können“, so Ö3-Senderchef Georg Spatt. Je mehr Menschen die neue Team Österreich-App auf ihr Smartphone laden, desto wirksamer soll sie sein. 

Neu ist zudem die Möglichkeit, über das Smartphone zum Online-Helfer zu werden: Die Team Österreich-App kann Aufgaben vergeben, die den Einsatzkräften helfen, etwa bei einer Hitzewelle, bei einem Schneechaos oder nach einem Sturm die Lage besser zu beurteilen und zielgerichteter zu helfen – zum Beispiel die Temperatur in den Innenräumen des eigenen Wohnhauses zu messen, die genaue Schneehöhe durchzugeben oder Fotos von der Umgebung zu senden. 

Mehr Infos finden Sie hier.

stats