Ö1: Vorbild für Medien?
 

Ö1: Vorbild für Medien?

Medienplattform Der Freiraum lädt am 7. Februar zu einer Podiumsdiskussion über öffentlich-rechtliche Inhalte.

Die unabhängige Medienplattform Der Freiraum veranstaltet am 7. Februar (19.30 Uhr, Radiokulturhaus) eine Podiumsdiskussion: Unter dem Titel „Ö1 - Vorbild oder Feigenblatt? Von der Kunst unbestritten öffentlich rechtlich zu sein" diskutieren Alfred Treiber, Brigitte Fuchs, Michael Kerbler (Ö1), Wolfgang Lorenz (ORF TV), Otto Friedrich (Die Furche) und Sebastian Loudon (HORIZONT) über öffentlich-rechtliche Inhalte sowie eine Reihe von Fragen, etwa ob Fernsehen und Internet von Ö1 lernen können. Außerdem wird die Dokumentation „gehört gesehen – 40 Jahre Ö1“ von Monica Ladurner gezeigt. Informationen bei Frau Eva Marginter unter Tel.: 0699/10 29 76 50.

(cc)


stats