Nur fünf Prozent der User verweigern Werbecoo...
 

Nur fünf Prozent der User verweigern Werbecookies aktiv

Teads

Wie eine Erhebung der globalen Mediaplattform Teads zeigt, entscheidet sich jeder zweite Internetuser in Europa aktiv für oder gegen Cookies. 95 Prozent davon erteilen ihre Einwilligung.

Laut Teads läuft 62 Prozent des europäischen Publisher-Traffics über eine Consent-Management-Plattform (CMP), die es Nutzern ermöglicht, Werbe-Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen. Über diese CMPs hat derzeit jeder zweite europäischen Internetnutzer (50 Prozent) Cookies für personalisierte Werbung akzeptiert oder abgelehnt. Zu diesem Ergebnis konnte wöchentliche Untersuchung zur Umsetzung der europäischen Datenschutzverordnung (DSGVO) seitens europäischer Internet-Verleger, die die globale Mediaplattform Teads durchgeführt hat.

Trotz der Datenschutzbedenken, die in der gesamten Branche geäußert wurden, verweigert nur ein sehr geringer Prozentsatz der Internet-Nutzer die Einwilligung für Cookies, die für personalisierte Werbung verwendet werden. Der durchschnittliche Prozentsatz der Ablehnung liegt europaweit bei fünf Prozent, in Großbritannien etwas höher (sieben Prozent) und etwas niedriger in Frankreich (vier Prozent), den Niederlanden, Spanien und Italien (jeweils zwei Prozent). Zahlen für Deutschland liegen nicht vor, da sich die meisten deutschen Publisher nicht explizit die Einwilligung der Nutzer einholen, sondern ihr eigenes „berechtigtes Interesse“ als Rechtsgrundlage für die Ausspielung personalisierter Anzeigen ansehen.

Die Erhebung basiert auf einer Analyse der Daten auf der Teads-Plattform, die über eine Reichweite von über 1,2 Milliarden globalen monatlichen Unique Visitors und damit mehr als 85 Prozent in den wichtigsten europäischen Märkten verfügt. „Die breite Akzeptanz des IAB Consent Management Framework in der Branche hat es dem Media-Ökosystem ermöglicht, die Anforderungen der DSGVO in Rekordzeit zu erfüllen. Wir rufen die wenigen Verlage, die noch keine Consent-Management-Plattform implementiert haben, auf, sich der Sache unverzüglich anzunehmen“, so Pierre Chappaz, Gründer und Executive Chairman von Teads in einer Aussendung. 

stats