NRJ-Group hat Einstieg bei Kronehit bei Karte...
 

NRJ-Group hat Einstieg bei Kronehit bei Kartellbehörde angemeldet

Die französische NRJ Group plant 66,84 Prozent am Mediaprint-Radioverbund Kronehit zu übernehmen.

Der seit Oktober des Vorjahres kolportierte Einstieg der französischen NRJ-Group wurde nun bei der Kartellbehörde angemeldet. Eine Entscheidung derselben steht freilich noch aus. Wenn die Kartellbehörde einen für die Antragsteller positiven Bescheid ausstellt, werden die Mediaprint-Titel Kronen Zeitung und Kurier die Mehrheit an Kronehit abgeben: Laut Amtsblatt der Wiener Zeitung" wurde dem Kartellgericht Wien eine NRJ-Beteiligung an Kronehit von 66,84 Prozent angezeigt.

Anteilseigner Raiffeisen hatte seit vergangenem Herbst wiederholt angekündigt, einen Partner für den Privatradioverbund zu suchen. Mit dem Wiener NRJ-Sender Radio Energy 104.2 hatte Kronehit zuerst nur an einer so genannten Funkhauslösung gebastelt. Nun wird daraus anscheinend mehr.

(max)


stats