Nominierungen für Dubai Lynx stehen fest
 

Nominierungen für Dubai Lynx stehen fest

Die Premiere des Kreativwettbewerbs für den Mittleren Osten und Afrika geht heute Abend über die Bühne.

Insgesamt 388 Arbeiten haben den Einzug ins Finale der Dubai Lynx Awards geschafft. Der Kreativwettbewerb für den Mittleren Osten und Nordafrika wird von den Organisatoren der Cannes Lions durchgeführt und feiert mit der Preisverleihung heute Abend seine Premiere. Die meisten Nominierungen gibt es für den Printbewerb (187), gefolgt von Outdoor (59), TV/Kino (51), Direct (41), Interactive (24), Radio (18) und Integrated (8). Die Arbeiten kommen großteils aus den Vereinigten Arabischen Emiraten (296), aus Ägypten (27), dem Libanon (26) und Saudi Arabien (17). Die Bewertung der eingereichten Kreationen erfolgt derzeit in Dubai durch 25 Kreative aus aller Welt. An der Spitze der Jury für die Kategorien Direct und Interactive sowie Integrated steht PKP-Geschäftsführer Fred Koblinger. Den Juryvorsitz für die übrigen Bewerbe (TV/Kino, Print, Outdoor und Radio) hat Jonathan Harries, Worldwide CCO der Draft FCB-Gruppe, inne. Die Preisträger werden heute Abend in Dubai gekürt.

(jm)

stats