Nokia liefert Hutchison UMTS-Netz
 

Nokia liefert Hutchison UMTS-Netz

Hutchison 3G Austria beauftragt Nokia mit der Lieferung und dem Aufbau seines UMTS-Core-Netzes.

Nokia und Hutchison 3G Austria haben einen Vertrag zur Lieferung von Hutchisons 3G-Netz für Österreich unterzeichnet. Darin verpflichtet sich Nokia zur Bereitstellung des 3G-Core-Netzes sowie eines Netzwerk-Management-Systems. Daneben übernimmt Nokia auch Implemetierungs- und Wartungsdienste. Hutchison 3G Austria bietet als einziger Käufer einer österreichischen Mobilfunklizenz von Beginn weg ausschließlich Dienste der dritten Mobilfunkgeneration an.



Kürzlich hat Hutchison 3G Austria mit der Siemens AG Österreich einen Rahmenvertrag über die Lieferung von UMTS-Technologie geschlossen. Der Wert dieses Rahmenvertrages beläuft sich auf etwa 200 Millionen Euro bei einer Laufzeit von mindestens fünf Jahren. Siemens beginnt bereits jetzt im zweiten Quartal mit der Auslieferung von Funknetz-Technologie mit Basisstationen an den Auftraggeber.



(tl)

stats