NÖ Zeitungsverlag plant Gratisblatt für Burge...
 

NÖ Zeitungsverlag plant Gratisblatt für Burgenland

Nach der Übernahme der "bvz" will das der Zeitungsverlag des Niederösterreichischen Pressehauses weiter expandieren.

Erneut setzt der Zeitungsverlag des Niederösterreichischen Pressehauses einen Expansionsschritt in das Burgenland. Nachdem mit Anfang Juli dieses Jahres die burgenländische Wochenzeitung "bvz" übernommen wurde, will der Verlag ("Niederösterreichichische Nachrichten", "Niederösterreichische Rundschau") bereits in den kommenden zwei bis drei Wochen mit einer Gratiszeitung namens "Unser Gratisblatt Eisenstadt" starten. In absehbarer Zeit sollen dann "Unser Gratisblatt Mattersburg" und "Unser Gratisblatt Neusiedl" folgen.



Der Zeitungsverlag des NÖ Pressehauses gibt unter dem Titel "Unser Gratisblatt" bereits in Niederösterreich einen Ring von 18 lokalen 14-tägig erscheinenden Gratiszeitungen heraus.



Lesen Sie mehr in der Print-Ausgabe von Horizont (37/2003), die am 12. September erscheint.

(as)

stats