NÖ-Journalistenpreis
 

NÖ-Journalistenpreis

Der "Verein zur Förderung des Journalismus in NÖ" mit Sitz in Krems, schreibt zum Thema "Fünf Jahre EU-Erweiterung" den ersten Niederösterreichischen Journalistenpreis aus.-Einsendeschluss: 31.1.09

Gesucht werden eigens verfasste Texte, die sich mit den Folgen und der Zukunft der Erweiterung aus niederösterreichischer Sicht beschäftigen. Der Preis ist mit insgesamt 17.500 Euro dotiert und wird im Frühjahr 2009 vergeben. Die EU-Erweiterung sei "eines der bedeutendsten Ereignisse für Niederösterreich in den vergangenen Jahrzehnten" gewesen, so der Präsident des NÖ-Journalismus-Vereins, Hannes Coreth. Um den Preis könnten sich nicht nur niederösterreichische, sondern alle Journalisten aus der EU bewerben. Der Einsendeschluss ist der 31. Jänner 2009. Der NÖ-Journalismuspreis soll eine dauerhafte Einrichtung werden und sich mit aktuellen Fragen des Landes beschäftigen. Der im vergangenen Sommer gegründete Verein hat in diesem Jahr bereits an vier angehende Journalisten aus Niederösterreich einjährige Ausbildungsplätze in Medien und Unternehmen im Bundesland vergeben.




Informationen zum Journalistenpreis bekommen Sie beim "Verein zur Förderung des Journalismus in NÖ" am Steiner Donaulände 56 in 3500 Krems.
stats