Nick ersetzt MTV2 Pop
 

Nick ersetzt MTV2 Pop

Mit Investitionen in Marke und Programm sowie komplementären Positionierung von MTV und Viva bringt MTV Central & Emerging Markets die Sendergruppe in Position.

Catherine Mühlemann, Geschäftsführerin MTC Central & Emerging Markets, gibt ihre Pläne für das Senderportfolio von MTC Central

bekannt. Ab 12. September wird MTV2 Pop durch den Kinderkanal Nick ersetzt werden. Die komplementäre Positionierung von Viva und MTV wir weiter ausgebaut und von Investitionen in Marke und Programm begleitet. So soll Viva mit vorwiegend deutschen Stars und Gesichtern sowie chart-orientierter Popmusik zu seinen alten Stärken zurückgeführt werden. MTV wird als internationaler, progressiver und trendsetzender Musiksender Ecken und Kanten zeigen. Viva Plus wird in seiner bisherigen Positionierung beibehalten und die Zuseher aktiv in die Programm-Gestaltung einbeziehen.



Das Senderportfolio wird künftig unter einem Dach von Viacom Brand Solutions vermarktet und von Alexander Duphorn geleitet. Die Vermarktung erfolgt in zwei Sales Divisions. Die ein kümmert sich um die Vermarktung der Musiksender, die andere betreut Nick.



(tl)
stats