Nicht mittendrin und doch dabei
 

Nicht mittendrin und doch dabei

Die dritte Ausgabe von .copy (sprich: dotcopy), dem jet2web.zukunftsmagazin, widmet sich der "Telepräsenz".

Die Möglichkeit, an einem Ort des Geschehens nicht physisch anwesend und doch "interaktiv" zu sein, übt seit jeher eine besondere Faszination aus. Und gerade in einer globalisierten Welt, ist es von besonderem Interesse, Ereignisse live und möglichst authentisch zu verfolgen, ohne selbst vor Ort sein zu müssen. Ganz in diesem Sinne setzt sich das aktuelle .copy mit den zukunftsweisenden Phänomenen Telepräsenz, Television, Telekommunikation und Teleportation auseinander.

Mit einer Auflage von rund 120.000 Stück richtet sich .copy primär an die Entscheidungsträger im Land und wird parallel dazu via Abonnement vertrieben. Im heurigen "Startjahr" erscheint das 84 Seiten starke Zukunftsmagazin Mitte Dezember noch ein viertes Mal, ab 2002 werden sechs Ausgaben pro Jahr publiziert. Die "Online-Extension" zu .copy im Internet unter www.dotcopy.jet2web.com bietet ein Diskussionsforum sowie ungekürzte Versionen und Übersetzungen der fremdsprachigen Artikel im Heft.

(spr)

stats