News-Verlag: Alle Kraft für "Woman"
 

News-Verlag: Alle Kraft für "Woman"

Nach dem Ausbau von Format um den Anlageteil "Money" deuten in der News-Verlagsgruppe alle Zeichen in Richtung eines möglichst raschen Starts von Woman.

Jenes Frauenmagazin aus dem News-Verlag, das unter dem Arbeitstitel "Woman" läuft, nimmt immer konkretere Formen an. Nach dem heute, 7. Mai, erfolgten Start von "Money" als Anlageteil in "Format", werden nun alle Kräfte auf den Frauentitel konzentriert. Das geplante Magazin soll sich inhaltlich neben den "klassischen Frauenthemen" vor allem um die Themen Wellness, Gesundheit und ähnliches drehen. Auch wenn es "sehr starke Symptahiekundgebungen der Werbewirtschaft" für ein solches Frauenmagazin gebe, mag News-Chef Wolfgang Fellner noch immer nicht definitiv sagen, ob der Launch noch heuer oder erst im kommenden Jahr erfolgen wird. Fellner: "Es liegt bei der Werbewirtschaft, ob wir noch im Herbst oder erst im nächsten Jahr starten. Derzeit deutet aber alles darauf hin, dass es eher noch heuer sein wird."



In der Lifestyle-Redaktion von "News" würden jedenfalls alle Vorbereitungen laufen, um das neue Frauenmagazin aus dieser Gruppe heraus auf den Markt bringen zu können. Jedenfalls soll "Woman" keinesfalls "News" konkurrenzieren. Nicht zuletzt sei die Verpflichtung von Anett Hanck als klares Signal in Richtung Woman-Start zu sehen. Die 32-jährige verstärkt seit kurzem die Anzeigenleitung von "News". Hanck verantwortete in Deutschland die Markteinführung von "Modern Living" und war zuvor Anzeigenleiterin von "Cosmopolitan". (as)

stats