"News" präsentiert sich reloaded
 

"News" präsentiert sich reloaded

#

Das Magazin "News" bietet ab der aktuellen Ausgabe (29. September) zahlreiche Neuerungen.

Die Verlagsgruppe News präsentiert mit der Ausgabe 39/2005 (29. September) einen neues "News". Unter dem Schlagwort "News reloaded" wurde das Heft einem sanften Relaunch unterzogen und mit diversen neuen Elementen angereichert. Sichtbarstes Zeichen des "inhaltlichen und optischen Aufladeprozesses" (Herausgeber Wolfgang Maier) ist ein neues Buch, das den Titel "Wissen" trägt. Außerdem wird das bisherige Buch "Szene" in "Kultur" umbenannt. Im "Geld"-Teil wird der Serviceaspekt forciert und im "Leute"-Ressort die kleinteilige Society-Berichterstattung deutlich ausgebaut.



Zudem ziehen sich Kommentare und Gastbeiträge nun ebenso durch alle Heftteile wie Service-Kästen und Info-Boxen. Der Schriftgrad wurde von zehn auf elf Punkt angehoben, hingegen die Größe der Titelschriften sanft reduziert. Im gesamten Heft werden nun nur mehr zwei Schriftarten - allerdings in verschiedenen Ausprägungen - verwendet. An dem "Reload"-Prozess arbeiteten Herausgeber Maier und Creative Director Gerhard Potuznik unter Einbindung aller Chefredakteure und Ressortleiter seit rund zwei Monaten.

(as)

stats