News Corp verdreifacht Gewinn
 

News Corp verdreifacht Gewinn

Steigende Werbeeinnahmen bescherten Rupert Murdoch im dritten Quartal 2007 eine Gewinnsteigerung von 871 Millionen auf 2,7 Milliarden Dollar.

Im dritten Quartal 2007 konnte der Medienkonzern News Corporation von Rupert Murdoch aufgrund eines Anstiegs der Werbeeinnahmen seinen Gewinn von 871 Millionen auf 2,7 Milliarden US-Dollar nahezu verdreifachen – darin jedoch auch enthalten ist ein außerordentlicher Gewinn von 1,7 Milliarden Dollar durch einen Aktientausch mit dem US-Medienkonzern Liberty Media. Der Umsatz stieg um 16 Prozent auf 8,75 Milliarden Dollar. Zu Rupert Murdoch gehören die Filmstudios Twentieth Century Fox, die Online-Plattform My Space, der US-Medienkonzern Dow Jones mit dem "Wall Street Journal" sowie zahlreiche TV-Sender wie BSkyB in England oder seit Herbst letzten Jahres knapp ein Viertel von Premiere.
stats