News-Chef Klausnitzer: "Medienpolitische Spra...
 

News-Chef Klausnitzer: "Medienpolitische Sprachlosigkeit"

News-Geschäftsführer Rudi Kluasnitzer wirft der Regierung "medienpolitische Sprachlosigkeit und Dialogunfähigkeit" vor.

"Statt Medienpolitik gibt es eine Baustelle", meint Rudi Klausnitzer, Vorsitzender der Verlagsgruppe News, bei der Eröffnung der Österreichischen Medientage in Richtung Bundesregierung. Klausnitzer kritisiert UWG-Gesetz, die Regelung zur Presseförderung und das "Rundfunkgesetz, bei dem sich selbst der betroffene ORF Änderungen wünscht". Wenig Veränderungswillen in Sachen Medienpolitik ortet Klausnitzer bei der "Regierung, die permanent mit sich selbst beschäftigt ist", und zeiht sie der "medienpolitische Sprachlosigkeit und Dialogunfähigkeit".

(as)

Die Foto-Galerie zu den Medientagen gibt es unter www.onlinefoto.at.

stats