News am iPad
 

News am iPad

Das Nachrichtenmagazin "News" startet mit einer iPad-App, die den interaktiven Möglichkeiten des Geräts gerecht werden soll.

Fast ein halbes Jahr hat man an der ersten iPad-App aus dem Haus der Verlagsgruppe News gearbeitet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: "Wir sind vielleicht nicht die allerersten, aber dafür die allerbesten", sagt "News"-Chefredakteur Peter Pelinka selbstbewusst. Projektleiterin Nana Siebert setzt nach: "Unser Anspruch war, die beste Magazin-App Österreichs zu machen. Und ich glaube, dass wir das sogar für Europa oder zumindest den deutschsprachigen Raum geschafft haben." Alle Artikel, Reportagen, Interviews, Analysen und Essays aus der Print-Ausgabe, angereichert mit großzügigen Bilderstrecken als Slideshows, speziell produzierten Video-Reportagen, zusätzlichen Hintergrund-Infos und weiterführenden Links ins Internet und zu Social-Media-Kanälen wie YouTube, Facebook oder Twitter bietet die brandneue iPad-App von "News". Eine Demonstration der Features finden Sie unter folgendem Link www.news.at/ipad. Entwickelt wurde die App in Zusammenarbeit mit der Agentur Codewort Publishing.

"Für uns, die wir uns um das gedruckte Wort kümmern, ist das Thema Applikationen eine wirkliche Brücke in die Zukunft, weil wir hier die Möglichkeit haben, das Können von Print in die neue Welt zu übersetzen", ist Oliver Voigt, noch bis Ende des Jahres "News"-Herausgeber und Geschäftsführer der Verlagsgruppe, überzeugt, "von daher bin ich sehr froh, dass ich die "News"-iPad-App der Verlagsgruppe quasi als digitales Abschiedsgeschenk hinterlassen darf." Derzeit liegt die App zum Review bei Apple vor – wenn alles gut läuft, ist die "News"-Ausgabe vom 15. Dezember die erste, die auch am iPad zu lesen sein wird. Die ersten beiden Ausgaben sollen kostenlos zur Verfügung gestellt werden, ab Jänner wird die Einzelausgabe um 2,39 Euro, also etwas günstiger als die Print-Version, zu haben sein. Ab Februar sind dann auch Abo-Modelle geplant. 

Lesen Sie mehr über die neue iPad-App von "News" im HORIZONT 49/2010 vom 10. Dezember.  
stats