"New Media Journalism" startet im Oktober
 

"New Media Journalism" startet im Oktober

Die Bewerbungsfrist für den berufsbegleitenden Master-Studiengang ist angelaufen.

Dieser internationale Studiengang bündelt die Fachkompetenzen von vier internationalen journalistischen Ausbildungszentren in Europa. Beteiligt an diesem Ausbildungsprogramm sind die Leipzig School of Media in Kooperation mit der Universität Leipzig sowie die Schweizer Journalistenschule (MAZ) in Luzern, das Kuratorium für Journalistenausbildung in Salzburg (KfJ) und die Akademie für Publizistik Hamburg e.V.

Der Masterstudiengang, der journalistische und medientechnische Kompetenzen mit professionellem Redaktionsmanagement und dem Schwerpunkt Crossmedia verbindet, richtet sich an zukünftige Führungskräfte in crossmedial agierenden Medienhäusern. Die Inhalte sind interdisziplinär ausgerichtet und orientieren sich an neuen Technologien und Bedürfnissen der Medienbranche.

Das berufsbegleitende Studium umfasst vier Semester und schließt mit dem akademischen Grad „Master of Arts“ ab. Voraussetzungen sind ein abgeschlossenes Studium und einschlägige Berufserfahrungen. Interessenten können sich ab sofort bis zum 30. Juni bewerben. Der Studiengang ist auf maximal 14 Teilnehmer ausgelegt. Das Bewerbungsformular finden Sie hier zum Download.
stats