Neuzugang : Rudi Dolezal mit zwei Sendungsfor...
 
Neuzugang

Rudi Dolezal mit zwei Sendungsformaten auf krone.tv

Reinhard Holl/Krone Multimedia
Rudi Dolezal mit Andreas Gabalier im krone.tv-Studio.
Rudi Dolezal mit Andreas Gabalier im krone.tv-Studio.

Regisseur startete am Dienstagabend mit der Sendung 'Ohne Maulkorb mit Dolezal' und Gast Andreas Gabalier. Zweites Format am Sonntag.

Neuzugang bei krone.tv: Regisseur Rudi Dolezal moderiert und produziert gleich zwei neue Sendungsformate auf dem Sender der Tageszeitung. In der Sendung "Ohne Maulkorb mit Dolezal" will Dolezal mit Prominenten ins Gespräch kommen. Erster Gast am Dienstagabend war Schlager-Sänger Andreas Gabalier. Künftige Gäste in der Sendung sind laut krone.tv Oscar-Preisträger Stefan Ruzowitzky, Bestseller-Autor Reinhold Bilgeri, der langjährige Freddie Mercury Assistent Peter Freestone, Schauspielerin Angelika Niedetzky, Influencerin Marlentschi, Fussball-Legende Herbert Prohaska, Ambros-Texter, Autor und Kabarettist Joesi Prokopetz, Musical-Diva Dagmar Koller, Austropop-Urgestein Boris Bukowski.

'Die Sendungen werden Wellen schlagen'

In der Sendung "Rudi Backstage" will der Regisseur "seltene Einblicke in das Leben und die Arbeit der absoluten Musik-Stars weltweit" geben. Die erste Band, die er am Sonntag beleuchten wird, ist "Queen".

"Ich bin sehr stolz, dass wir so ein Kaliber wie Rudi Dolezal für uns gewinnen konnten. Und so viel vorab: Die Sendungen werden Wellen schlagen!", so krone.tv-Chef Max Mahdalik.

stats