Neustart von Workingwheels.com
 

Neustart von Workingwheels.com

Die Internet-Börse für gebrauchte Lastkraftwagen Workingwheels.com startet optisch und strukturell verbessert durch.

Die im Jahr 2000 gegründete Marktplatz für gebrauchte Nutzfahrzeuge über 3,5 Tonnen Workingwheels.com geht optische und strukturell verbessert wieder ins ökonomische Rennen. Beim Relaunch des Internet-Börse stand die Optimierung der beiden Suchmaschinen – für Komfort- und Schnellsuche – im Vordergrund. Weiters wartet die Site jetzt mit ruhigeren Farben und einer deutlicheren Präsentation der Fahrzeugsinformationen auf. Die strukturelle Verbesserung besteht in der Gründung eines Büros in Plau am See in Mecklenburg-Vorpommern in Deutschland. Von dort aus werden die Aktivitäten in Österreich, der Schweiz und den osteuropäischen Ländern gebündelt.



Die Produktpalette auf Workingwheels.com reicht von Lkw, Sattel-Auflieger, Sattelzugmaschinen über landwirtschaftliche Fahrzeuge, Krane, Gabelstapler bis hin zu Bussen. Mehr als hundert Händler, Flotten-Verwalter, Importeure und Hersteller aus elf Ländern präsentieren rund um die Uhr ihre Fahrzeuge. Laut Workingwheels.com besuchen rund 100.000 Nutzer aus 182 Ländern den Marktplatz und suchen in der neunsprachigen Datenbank nach Nutzfahrzeugen.



(tl)

stats