Neues Verschlüsselungssystem für ORF-Digital
 

Neues Verschlüsselungssystem für ORF-Digital

Der ORF und Philips CryptoWorks schließen einen Vertrag über ein neues Verschlüsselungssystem ab.

Nach der Insolvenz der Krich-Gruppe stellt der ORF auf ein neues Verschlüsselungssystem für sein digitales Satellitenangebot um. Ab dem April 2003 strahlt sein Digitalprogramm über das neue Verschlüsselungssystem CryptoWorks von Philips aus, denn im Zuge des Insolvenzverfahrens der KirchMedia wurde dem ORF die Lizenz für das bisherige System Betacrypt gekündigt. Parallel zu CryptoWorks wird allerdings noch das bisherige System Betacrypt1 für die Kirch-d-Box bis Ende 2003 weiter bestehen.

(as)


stats