Neues Russenmagazin an der Trafik
 

Neues Russenmagazin an der Trafik

"Russia!" stellt der Welt die russische Gegenwartskultur vierteljährlich vor.

An den deutschsprachigen Trafiken und Kiosken gibt es seit kurzem ein brandneues Magazin. Es heißt "Russia" und berichtet vierteljährlich über aktuelle Trends und Entwicklungen in der russischen Gegenwartskultur. Dabei versteht sich das Blatt nicht als Reisemagazin für Pauschaltouristen. Vielmehr will es auf erfrischend offene und unterhaltsame Weise und vor allem im "spektakulär gestaltetem Layout" "die Energeie eines sich rasch wandelnden Landes" reflektieren. Es richtet sich an junge, gut situierte, wissbegierige Leute, die ein "ausgeprägtes Interesse an Musik, Design, Mode, Literatur und Reisen im Russland von heute" haben, lautet die offizielle Beschreibung.

"Russia" erscheint in einer deutschsprachigen und einer englischsprachigen Version in insgesamt 10 Ländern, darunter auch USA, Großbritannien, Japan, Singapore und Hongkong. In Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien und Luxemburg liegt die Auflage derzeit bei 15.000 Stück, in den USA - wo das Heft bereits in der 4. Ausgabe erschienen ist - bei 90.000 Stück. Eine 1/1 Anzeige 4c kostet 2.200 Euro. Der Copypreis liegt bei 4,95 Euro.





Herausgeber der deutschen Ausgabe ist die Bali Management GmbH mit Sitz in Schluchsee, die sich bisher auf den Vertrieb eines Hotelkomplexes spezialisiert hatte.
stats