Neues Messethema in Salzburg
 

Neues Messethema in Salzburg

Im Aufwind der ifabo 2001 wird die Reed Messe Salzburg im April 2002 unter dem Titel "e-solutions" eine neue Fachmesse launchen.

Der Fachmessespezialist Reed Messe Salzburg wird im kommenden Frühjahr ein neues Messethema lancieren. Vom 25. bis 27. April 2002 wird die "e_solutions", die Informationsmesse für effizientere Arbeitsprozesse und neue Geschäftsfelder, im Messezentrum Salzburg erstmals über die Bühne gehen. Die "e-solutions" ist als reine "B2B-Messe" konzipiert. Als Fachbesucher werden vorrangig Geschäftsführer und Entscheidungsträger aus der klein- und mittelständischen Wirtschaft

Westösterreichs und Südbayerns angesprochen, die Interesse und Bedarf anspeziellen Software-Lösungen haben.



Das Konzept ist aber nicht primär auf eine "Leistungsschau des technisch Machbaren" ausgerichtet, sondern im Vordergrund steht die praktikable Lösung für den klein- und mittelständischen Betrieb. Davon gibt es allein in Westösterreich 90.000 und in Bayern 140.000. Messeleiter wird Joachim Weese, der schon beim ifabo-Relaunch im vergangenen September erfolgreich tätig war.



Im "e_solutions Demopark" werden Aussteller und ihre Kunden bereits

erfolgreich in die Praxis umgesetzte Lösungen präsentieren. Die "info_box" ist direkt im Hallen-Eingangsbereich positioniert und soll den Messebesuchern helfen, sich vor Ort den optimalen Messeüberblick zu verschaffen.



Nähere Informationen auf der Homepage der neuen Messe.

(spr)

stats