Neues Geschäftsmodell für ProSiebenSat.1
 

Neues Geschäftsmodell für ProSiebenSat.1

Der Ansatz: Gratis TV-Spot gegen Beteiligung.

Unter dem Namen „Seven Brand Ventures“ hat die ProSiebenSat.1-Media ein neues Geschäftsmodell gestartet: Unternehmensbeteiligungen gegen Media-Leistungen. Kunden, die noch nie im TV geworben haben und deren Produkte zum Werbeumfeld der Senderkette passt, können sich online bewerben. Bis zu 40 Bewerbungen bekommen eine Konzeption sowie die Produktion des Spots inklusive Auswertung – ohne finanzielle Gegenleistung. Ziel des ganzen ist es, laut Konzern, die Werbeblöcke wieder voll zu bekommen.
stats