Neues Corporate-Publishing-Studium startet
 

Neues Corporate-Publishing-Studium startet

Der erste Hochschullehrgang für Unternehmenspublizistik im deutschsprachigen Raum beginnt in der Schweiz.

Am 20. Oktober dieses Jahres fällt der Startschuss für das erste Corporate-Publishing-Studium im deutschsprachigen Raum. Im schweizerischen Zürich und Davos wird der so genannte Nachdiplomkurs "Corporate Publishing" angeboten. Veranstalter sind das eidgenössische Public Relations Institut sowie die Schweizerische Text Akademie. Der berufsbegleitende Lehrgang dauert als Kombination von E-Learning und Präsenzveranstaltung zwölf Monate.



Aufgeteilt in drei dem Produktionsablauf folgende Module "Konzeption/Beratung", "Umsetzung" und "Organisation/Projektmanagement" läßt sich mit diesem Hochschullehrgang das Feld der Unternehmenspublizistik erstmals systematisch studieren. Die maximale Teilnehmerzahl ist pro Studienjahr auf 15 beschränkt. Das diesjährige Kontingent war bereits kurz nach Anmeldebeginn ausgebucht.



Als einen weiteren Schritt plant die Interessenvertretung Forum Corporate Publishing, die Initiatorin und ideelle Trägerin des schweizerischen Lehrganges, ein postgraduales Hochschulstudium auch in Deutschland in den Markt zu setzen.



(wh)
stats