Neues Comedyformat "Eckel mit Kanten" startet...
 

Neues Comedyformat "Eckel mit Kanten" startet auf ORF eins

#

Kabarettist Klaus Eckel widmet sich mit Gästen gesellschaftlichen Themen auf unterhaltsame Weise

Kann man über das Thema Erziehung eigentlich lachen? Geht es nach Klaus Eckel, lautet die Antwort "Ja". In der ersten Folge des neuen ORF-Formats "Eckel mit Kanten" wird der Kabarettist am Dienstag ab 23.00 Uhr mit Roland Düringer, Paul Pizzera und Universitätsprofessor Robert Pfaller der Frage nachgehen, wie man ein Wunschkind wird. Im Rahmen der "Die.Nacht" auf ORF eins ersetzt der vorerst auf sechs Folgen angelegte Comedy-Talk die "Science Busters".

Eckel wird dabei zu den "großen Themen unserer Gesellschaft" jeweils drei Gäste begrüßen, wie der ORF in einer Aussendung mitteilt. Die Kabarettszene wird mit einem etablierten sowie einem jungen Künstler bedient, zusätzlich begibt sich der Gastgeber ins Zwiegespräch mit einem Experten. "Da stoßen also teilweise humoristische Welten aufeinander und dazu noch Talkgäste: Intelligente Leute mit einem guten Schmäh, das ist die Zielrichtung", so Eckel. Zum Thema "Nachhaltigkeit" sind etwa Christof Spörk, Lukas Resetarits und Biologe Peter Iwaniewicz angekündigt.

(APA)
stats