Neues Breitband im Haushalt
 

Neues Breitband im Haushalt

Cisco installiert in Italien und Dänemark die nächste Breitband-Generation die Gaming On Demand und TV-Streaming ermöglicht.

Der Netzwerk-Hersteller Cisco Systems hat begonnen, Haushalte in Italien und in Dänemark mit Breitband-Anschlüssen der nächsten Generation auszustatten. Diese Lösungen basieren auf der Ethernet-To-The-X-Technologie, die bereits zur Zusammenschaltung von Rechner in Firmennetzwerken eingesetzt wird und Ethernet-to-the-Home genannt wird.



Bei Ethernet-to-the-Home werden entweder die vorhandenen Kupferkabel so verwendet, dass Ethernet darüber transportiert werden kann, oder es wird eine neue Infrastruktur – in diesem Fall Glasfaser – in den Haushalten errichtet. Damit können Bandbreiten zwischen zehn und tausend Megabit pro Sekunde erreicht werden. Das bedeutet für den Konsumenten der gleichzeitige Empfangsmöglichkeit von mehreren TV-Programmen in DVD-Qualität oder Gaming On Demand.



(tl)

stats