Neuer Standard XMCL soll Netz-Geschäft mit Vi...
 

Neuer Standard XMCL soll Netz-Geschäft mit Videos und Musikdateien ankurbeln

RealNetworks ruft zusammen mit IBM, Adobe, AOL, Sun, Sony, Bertelsmann und Napster eine Initiative ins Leben, die eine einheitliche Sprache für Video- und Musikdateien verwirklichen soll.

Von der auf XML basierenden Sprache erhoffen sich die Initiatoren der XMCL-Initiatve (RealNetworks zusammen mit IBM, Adobe, AOL, Sun, Sony, Bertelsmann und Napster) einen Durchbruch beim E-Commerce mit Videos und Musikfiles. Unter Wahrung der Urheberrechte sollen der Kauf bzw. die Miete von Songs und Filmen via Netz leichter möglich sein. Auch Video on demand und Abo-Services sollen durch das neue XMCL-Format neue Impulse erhalten. Napster hat sich auch deshalb an dieser Initiative beteiligt, da die Musiktauschbörse einen gebührenpflichtigen Abo-Dienst plant.

(rs)

stats