Neuer RMA-Vorstand fix
 

Neuer RMA-Vorstand fix

Michael Tillian und Werner Herics leiten das Joint-Venture von Moser Holding AG und Styria Media Group AG.

Michael Tillian und Werner Herics bilden ab 1. Juni 2010 den Vorstand der Regionalmedien Austria AG (RMA). Der bisherige Dreiervorstand (Kristin Hanusch-Linser, Gerhard Fontan und  Helmut Schoaß) des Joint-Ventures von Moser Holding AG und Styria Media Group AG wird das Unternehmen - wie HORIZONT online berichtete - verlassen.

Herics, 44, hat nach Beendigung des Studiums der Geschichte und der Geographie seit 1992 für den ORF im Landesstudio Burgenland und in weiterer Folge als Moderator und Regisseur bei Ö1 gearbeitet. Von 1997 bis 1999 war er Leiter des ORF-Korrespondentenbüros in Belgrad. Ab 2000 war Werner Herics im Auftrag des Außenministeriums Koordinator der Beratungs- und Ausbildungsprogramme der OSZE für Medien im Kosovo. Zudem war er Delegierter der OSZE bei internationalen Konferenzen und immer wieder im Kosovo und in Mazedonien tätig. Zwischen 2001 und 2006 war er Moderator und Regisseur der Journalsendungen sowie stellvertretender Ö1-Info-Chef. Von 2007 bis 2010 war Herics Geschäftsführer aller Verlagsbeteiligungen der WAZ in Serbien. Als Vorstand bei Politika Newspapers and Magazines in Belgrad, einem 50/50 Printmedien Joint Venture zwischen der Republik Serbien und der WAZ und als Aufsichtsratsvorsitzender der Dnevnik Vojvodina Press in Novi Sad hat er wesentlich die Restrukturierung der Verlage vorangetrieben.

Tillian war nach Beendigung seines Studiums der Rechtswissenschaften im Kompetenzzentrum Recht sowie als Assistent des Vorstandsvorsitzenden in der Styria Media Group AG tätig. Der 36-Jährige hat danach seine Rechtsanwaltsausbildung in einer Wiener Wirtschaftskanzlei  absolviert und war in weiterer Folge als Projektleiter in der Styria Medien AG für die erfolgreiche Umsetzung des Erwerbes einer Aktienmehrheit an der ET Multimedia AG sowie an der WirtschaftsBlatt Verlags AG verantwortlich. Von 2005 bis 2009 war er Mitglied des Vorstandes und seit 2008 Vorstandsvorsitzender der Styria Multi Media AG sowie stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates der Wirtschaftsblatt Verlags AG. Ab 2005 war und ist Tillian in mehreren weiteren Organfunktionen in der Medienbranche tätig. Seit 2009 ist Tillian für eine der weltweit führenden Anwaltskanzleien DLA Piper in Wien als Wirtschaftsanwalt tätig.
stats