Neuer Programmchef bei HiT FM
 

Neuer Programmchef bei HiT FM

Petr Jungmann löst Thomas Lederer als Programmchef beim HiT FM Radionetzwerk in Niederösterreich und Burgenland ab.

Seit 1. Juli hat das private Radionetzwerk HiT FM einen neuen Programmchef: Petr Jungmann übernimmt die inhaltliche Programmverantwortung des Senders von Thomas Lederer, der als Chefredakteur im Unternehmen bleiben wird. Unter Jungmann soll HiT FM sich noch deutlicher als Privatsender für alle Niederösterreicher und Burgenländer positionieren und die Hörerzahlen weiter ausbauen.

Jungmann ist bereits seit 20 Jahren in der Radiobranche tätig – dabei hat für 13 Radiostationen in Tschechien in verschiedenen Funktionen gearbeitet. Ende der 90'er Jahre hat er als Programmchef das Radio Waldviertel (W4) mit aufgebaut. Zuletzt war Jungmann beim Tschechischen Rundfunk in Prag engagiert.

Das HiT FM Network gehört zur Medien Union GmbH Ludwigshafen, diese zählt zu den größeren deutschen Verlagshäusern. Sie ist überwiegend im Bereich Buch, Tageszeitung und Hörfunk engagiert. Zur Medien Union-Gruppe gehören unter anderem die "Süddeutsche Zeitung", "Die Rheinpfalz", die "Stuttgarter Zeitungspresse" oder auch die "Freie Presse" in Chemnitz. HiT FM ist Teil der Moira Rundfunk GmbH, eine Plattform, in der wiederum die Medien Union ihre Radioaktivitäten bündelt.
stats