Neuer Name für die Verlagsgruppe News
 
Wilfred Gredler-Oxenbauer/picturedesk.com

Der neue Firmenwortlaut verzichtet auf die Nennung von "News". Künftig firmiert das Unternehmen als "VGN Medien Holding".

Die Neuerungen bei der VGN nehmen kein Ende. Nun ist auch der Firmenwortlaut neu: Seit einigen Tagen firmiert man nun unter dem Titel "VGN Medien Holding" - ohne explizit das Magazin "News" zu nennen.

Die Dachmarke VGN wurde schon vor Jahren eingeführt. Gegenüber dem "Standard" hieß es aus der VGN, die Verlagsgruppe bestehe aus rund einem Dutzend gleichberechtigten Titeln - unter diese reihe sich "News" mit dem neuen Firmenwortlaut nun ein. 

Erst vor einer Woche wurde bekannt, dass die Kurier-Gruppe mit ihren bisherigen 25,3 Prozent nicht mehr Gesellschafter von Österreichs größtem Magazinkonzern ist (HORIZONT berichtete). Die VGN gehört laut Firmenbuch nun durchgerechnet zu 75 Prozent Geschäftsführer Horst Pirker, zu einem Viertel der Familie Fellner. Am 16. Jänner soll Pirker ja wie berichtet die Option auf jene 25,3 Prozent gezogen haben, die der Kurier am Magazinkonzern hielt. Kurier-Vertreter Thomas Kralinger will als Geschäftsführer rechtlich gegen die Eintragung vorgehen.

stats