Neuer Auftritt der Welt am Sonntag
 

Neuer Auftritt der Welt am Sonntag

Der aus Österreich stammende Lukas Kircher verpaßt der "Welt am Sonntag" ein modernes Layout.

Die "Welt am Sonntag" präsentiert sich künftig mit einem moderneren Layout, einer überarbeiteten Blattstruktur und noch aktuellere Berichterstattung. Blattstruktur und Layout werden in den kommenden Wochen umfassend überarbeitet. Eine der inhaltlichen Neuerungen wird künftig ein achtseitiger, durchgehend farbiger "Stil"-Teil sein, in dem es unter anderem um Themen wie Design, Architektur, Kulinarik sowie Partnerschaft geht. Der Kultur- und der Sportteil werden ausgebaut, die Politik-Berichterstattung wird noch nachrichtlicher und aktueller.



Für die optische Überarbeitung der "Welt am Sonntag" zeichnet der aus Österreich stammende Zeitungsdesigner Lukas Kircher verantwortlich.

(as)

stats