Neue Struktur bei der rbb
 

Neue Struktur bei der rbb

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) legt seinen Fernseh- und Radiobereich zusammen.

Am 1. Mai wird der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) seine Fernseh- und Hörfunkdirektion zu einer multimedialen Programmdirektion zusammenlegen. Künftig werde, statt wie bisher 13 getrennte Radio- und Fernsehbereiche, es nur noch fünf gemeinsame Bereiche geben. Diese seien Information, Kultur, Neue Zeiten, Service und Sport. Das Haus solle zukunftsfähig gemacht werden, erklärte die Intendantin Dagmar Reim und betonte, dass die multimediale Programmdirektion kein Sparmodell sei.







(Quelle: Frankfurter Rundschau)
stats