Neue PR-Struktur bei General Motors Austria
 

Neue PR-Struktur bei General Motors Austria

Josef Ulrich steuert Produktkommunikation von Opel, Chevrolet und Saab, Fritz Orasch neuer Ansprechpartner für Unternehmenskommunikation.

General Motors Austria passt die Struktur der Kommunikationsabteilung

dem Mehrmarken-Geschäftsmodell an und betraut Josef Ulrich, bisher für die Produktpressearbeit der Marken Opel und Saab zuständig, mit 1. September mit der Verantwortlichkeit für die Produktpressearbeit der Marken Opel, Chevrolet und Saab.

Fritz Orasch steuert seit 1. September die Unternehmenskommunikation der GM Austria GmbH (Opel, Chevrolet und Saab). Er war zuvor lange für die Kommunikation von Chevrolet Österreich zuständig. Ulrich und Orasch berichten an Jürgen Keller, Geschäftsführer von GM Austria und Christof Birringer, der seit 1. Juni 2007 als Leiter Multi-Brand Kommunikation Deutschland und Österreich bei General Motors in Deutschland fungiert.

(cc)

stats