Neue Nachrichten-Signations : Radio-Symphonie...
 
Neue Nachrichten-Signations

Radio-Symphonieorchester untermalt Ö3

Martin Krachler
Die neuen Ö3-Nachrichten-Signations wurden unter Einhaltung der Sicherheitsvorschriften vom ORF Radio-Symphonieorchester Wien aufgenommen.
Die neuen Ö3-Nachrichten-Signations wurden unter Einhaltung der Sicherheitsvorschriften vom ORF Radio-Symphonieorchester Wien aufgenommen.

Anfang November hat das RSO Wien die neuen Ö3-Nachrichtensignations aufgezeichnet. Seit gestern sind sie on air zu hören.

Nach einem Pitch 2019 hat die Firma Wisebuddah aus London die Ausschreibung zur Produktion des neuen Ö3-Nachrichten-Layouts gewonnen. Dieses solle den frischen Klang des Senders unterstreichen und den aktuellen Nachrichten-Bedürfnissen der Ö3-Hörer entsprechen. Mit der Komposition wurde bereits im letzten Jahr begonnen. Die Aufnahmen, die eigentlich für das Frühjahr 2020 geplant waren, mussten aber wegen der aktuellen Corona-Lage verschoben werden. Die neuen Ö3-Nachrichten-Signations wurden unter Einhaltung aller Sicherheitsvorschriften vom ORF Radio-Symphonieorchester Wien aufgenommen. Seit Montag sind sie auf Sendung im Hitradio Ö3.


Mit der Komposition wurde schon 2019 begonnen.
Martin Krachler
Mit der Komposition wurde schon 2019 begonnen.


Zusätzlich seit dieser Woche: In mehreren Zeitzonen über den Tag und Abend verteilt werden sich die Ö3-Nachrichten im neuen vierten Nachrichtenformat jeweils auf neue Informationen sowie Live-Einstiege von aktuellen (Sport-)Events konzentrieren. Damit solle eine der stärksten Erwartungen des Ö3-Publikums an die Informationsangebote erfüllt werden, wie es seitens des Senders heißt.

stats