Neue Nachrichten-Signations : Radio-Symphonie...
 
Neue Nachrichten-Signations

Radio-Symphonieorchester untermalt Ö3

Martin Krachler
Die neuen Ö3-Nachrichten-Signations wurden unter Einhaltung der Sicherheitsvorschriften vom ORF Radio-Symphonieorchester Wien aufgenommen.
Die neuen Ö3-Nachrichten-Signations wurden unter Einhaltung der Sicherheitsvorschriften vom ORF Radio-Symphonieorchester Wien aufgenommen.

Anfang November hat das RSO Wien die neuen Ö3-Nachrichtensignations aufgezeichnet. Seit gestern sind sie on air zu hören.

Nach einem Pitch 2019 hat die Firma Wisebuddah aus London die Ausschreibung zur Produktion des neuen Ö3-Nachrichten-Layouts gewonnen. Dieses solle den frischen Klang des Senders unterstreichen und den aktuellen Nachrichten-Bedürfnissen der Ö3-Hörer entsprechen. Mit der Komposition wurde bereits im letzten Jahr begonnen. Die Aufnahmen, die eigentlich für das Frühjahr 2020 geplant waren, mussten aber wegen der aktuellen Corona-Lage verschoben werden. Die neuen Ö3-Nachrichten-Signations wurden unter Einhaltung aller Sicherheitsvorschriften vom ORF Radio-Symphonieorchester Wien aufgenommen. Seit Montag sind sie auf Sendung im Hitradio Ö3.


Zusätzlich seit dieser Woche: In mehreren Zeitzonen über den Tag und Abend verteilt werden sich die Ö3-Nachrichten im neuen vierten Nachrichtenformat jeweils auf neue Informationen sowie Live-Einstiege von aktuellen (Sport-)Events konzentrieren. Damit solle eine der stärksten Erwartungen des Ö3-Publikums an die Informationsangebote erfüllt werden, wie es seitens des Senders heißt.

stats