Neue Marketingkeitung bei Echo
 

Neue Marketingkeitung bei Echo

#

Das Echo Medienhaus setzt Annalí Manzana-Marín als Marketingleiterin ein.

Annalí Manzana-Marín übernimmt die Marketingleitung für die Verlagsprodukte des Echo Medienhauses, das kürzlich seine Zelte im Mediaquarter Marx aufschlug. 

In ihrer neuen Position zeichnet die 28-Jährige unter anderem für die Marketing-Kommunikation für das Wiener Bezirksblatt, das urbane Lifestyle-Magazin "Wien live" mit seinen Line-Extensions, das "VOR Magazin" mit seiner Distribution in den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie zahlreiche Corporate Publishing-Titel verantwortlich und sie berichtet an Verlagsmanager Thomas Strachota. 

Zu ihren Aufgaben zählt unter anderem die stärkere Verankerung der reichweitenstarken Titel am Anzeigen- und Lesermarkt sowie die Entwicklung konvergenter Marketingkonzepte für die Titel, die künftig auch online expandieren werden. 

Manzana-Marín diplomierte im Oktober 2009 in Politikwissenschaften an der Universität Wien. 2006 stieg sie als Assistenz des Projektmanagements für Veranstaltungsorganisation und Öffentlichkeitsarbeit beim Fonds Soziales Wien ein, bevor sie im Juli 2007 zum Online-Portal derStandard.at wechselte, wo sie die Koordination des Marketings verantwortete. Im Oktober 2011 heuerte sie beim Echo Medienhaus an, wo sie als Projektleiterin unterschiedliche crossmediale Projekte für hausinterne und externe Kunden verantwortete.
stats