Neue Investorin für Puls TV
 

Neue Investorin für Puls TV

Puls-TV-Mitarbeiterin Sandra Grünberger outet sich als neue Puls TV-Shareholderin.

In einem internen E-Mail hat sich die Marketing-Mitarbeiterin des Wiener Stadfernsehens Puls TV ihren Mitstreitern als neue Investorin des Privatsenders geoutet: Ihr Vater, der Schöps-Gründer Leopold Böhm, habe ihr diese Beteiligung ermöglicht. Nun bestätigt der Wiener Ballungsraumsender auch offiziell die neue Shareholderin: Die 23-jährige Fachhochschulabsolventin, ein unbeschriebenes Blatt in der Medien-Szene, stehe nun finanziell hinter dem Sender. "Ich glaube an die Vision eines jungen, unkonventionellen Senders für so eine vielfältige Stadt wie Wien", begründet Grünberger ihr Engagement. Über die Höhe der von ihr übernommenen Anteile schweigt sich der Sender indes aus: Zuletzt hielt der Puls TV-Chef Helmut Brandstätter zehn Prozent an Puls TV, der kaufmännische Geschäftsführer des Senders, Martin Blank, hielt vierzehn, Infoscreen-Manager Andreas Barth 28 Prozent, die übrigen 48 Prozent lagen bei dem Wiener Rechtsanwalt Markus Boesch.

(jed)

stats