Neue Geschäftsführerin für Wienerin
 

Neue Geschäftsführerin für Wienerin

Svetlana Puljarevic möchte dem Frauenmagazin neue Impulse und neue Kraft verleihen.

Mit vergangenem Monat übernahm Svetlana Puljarevic die Geschäftsführung der Wienerin. Puljarevic ist seit 1988 in der Medienlandschaft Österreichs tätig und besonders im Anzeigengeschäft eine bekannte Größe. Die Stationen ihrer 17jährigen Berufskarriere sind ebenso vielfältig wie bemerkenswert. Nach der Anzeigenleitung der Fachzeitschrift "Extradienst" (Mucha-Verlag) war Puljarevic für den Aufbau des "Horizont" sowie für "Bestseller" und "Intern" (alle Manstein Verlag) verantwortlich. 1994 wechselte Puljarevic zum Publikumsmedium "Basta" und war unter anderem auch für "Wiener" und "Wienerin" zuständig. Nach den weiteren Stationen "tele" und der Verkaufsleitung bei ATV Privat TV wechselte sie 2003 zum Universum-Magazin (LW Media), wo sie 2005 auch die Anzeigenleitung des "City" übernahm. Neben ihrer Berufstätigkeit schloss Puljarevic 2004 den Werbelehrgang für Verkauf und Marketing ab.

Puljarevic möchte der "Wienerin" neue Impulse und neue Kraft zu verleihen. Dazu gehören ein stärkerer Auftritt und die bewährten Inhalte in frischer Form.

(kast)

stats