Neue Führungsstruktur für Abo-Sender Premiere
 

Neue Führungsstruktur für Abo-Sender Premiere

Premiere baut künftig auf fünf organisatorische Säulen.

Premiere strafft seine Organisationsstruktur. Künftig bilden die

Geschäftsbereiche Programm, Marketing und Vertrieb, Strategie und

Unternehmensentwicklung, Technik sowie Finanzen die fünf

organisatorischen Säulen des Münchner Abo-Senders. Im neuen Geschäftsbereich Marketing und Vertrieb werden alle

Aktivitäten zur Kundengewinnung und Kundenbetreuung unter der Leitung

von Markus Schmid gebündelt, der auch als Geschäftsführer von Premiere Österreich fungiert. Außerdem sind bei Schmid der Premiere

Verlag und Premiere Online angesiedelt.



Der neue Geschäftsbereich Strategie und Entwicklung unter Dr.

Friedrich-Carl Wachs ist für die strategische Ausrichtung des

Unternehmens verantwortlich. Der Geschäftsbereich Programm wird wie bisher von Hans Seger verantwortet. Der Geschäftsbereich Finanzen steht weiter unter der Leitung von Michael Börnicke. Wilfried Urner, zugleich Geschäftsführer der Premiere Tochtergesellschaft DPC Digital Playout Center GmbH, verantwortet die Technik.



Dem zentralen Entscheidungsgremium von Premiere

gehören die Leiter der fünf Geschäftsbereiche sowie Justiziar

Dr. Holger Enßlin und Dirk Heerdegen, Leiter Kommunikation, an.

(as)

stats