Neue Chefs für ORF-Töchter
 

Neue Chefs für ORF-Töchter

#
ORF-Kommunikationschef Martin Biedermann übernimmt die Geschäftsführung der ORF-Marketing-Tochter, die mit Anfang Jänner gegründet wird.
ORF-Kommunikationschef Martin Biedermann übernimmt die Geschäftsführung der ORF-Marketing-Tochter, die mit Anfang Jänner gegründet wird.

Riesenfelder ist zweite Enterprise-Chefin - Biedermann ist Gründungsgeschäftsführer der Marketing-Tochter

Nach der ORF-Gesetzesnovelle vom Oktober 2010 sind "kommerzielle Tätigkeiten" grundsätzlich in eigene Tochtergesellschaften auszulagern. Zur Erklärung: "Kommerzielle Tätigkeiten" sind im Rahmen des ORF-Unternehmensgegenstandes liegende, aber über den öffentlich-rechtlichen Auftrag hinausgehende Tätigkeiten. Darunter fallen etwa die Vermarktung von Werbezeiten in den ORF-Programmen, der Verkauf von Programmrechten, die Ausstrahlung von Programmen für Dritte und sonstige rundfunktechnische Dienstleistungen für Dritte.

Dem neuen Gesetz folgend präsentierte das ORF-Management inder Stiftungsratsitzung am 17. September eine Reihe von Umstrukturierungsmaßnahmen im ORF-Konzern. Damit "werden Verpflichtungen auch Rechnungshofempfehlungen realisiert sowie strategische Aspekte berücksichtigt", wie es in einer Aussendung des ORF heißt.

  • Die ORF-TV- und -Unternehmens-Marketingaktivitäten, die "ORF nachlese", das Ticket-Service und der Bereich der ORF-Backstageführungen werden in der ORF Marketing Service GmbH & Co KG zusammengefasst, die aus der bestehenden Radio Service GmbH (RSG) hervorgeht. Martin Biedermann, seit dem Rücktritt von Pius Strobl Kommunikationschef des ORF, wird zum zweiten Geschäftsführer bestellt. Dr. Werner Dujmovits, bisheriger Geschäftsführer der RSG, bleibt weiterhin für die Geschäftsfelder im Radio verantwortlich. Martin Biedermann war jahrelang im ORF-Marketing tätig und danach ATV-Marketingleiter. Seit 2008 ist er Büroleiter des ORF-Generaldirektors.


  • Beatrice Riesenfelder wird in der ORF-Enterprise GmbH als zweite Geschäftsführerin bestellt und neben Geschäftsführer Franz Prenner für die Bereiche Finanzen und Administration, Content-Verwertung sowie Programmservice verantwortlich sein. Mag. Riesenfelder ist seit 1997 im ORF-Konzern beschäftigt und leitet seit 2004 die Geschäftsbereiche Content Sales International und den Musikverlag. "Die Enterprise hatte immer zwei Geschäftsführer, nun ist dieser Normalzustand wieder hergestellt", heißt es dazu aus dem ORF. Die Wahl  für Martin Biedermann und Beatrice Riesenfelder erfolgte einstimmig.


  • Im Bereich der Landesstudios werden die Marketingaktivitäten in der neu zu gründenden ORF Landesstudio Service GmbH und die Vermarktungsaktivitäten in der ebenfalls zu gründenden ORF Landesstudio Service GmbH & Co KG gebündelt. Zum Geschäftsführer wird Dietmar Loeffler bestellt. Er ist seit 1989 im ORF und seit 1995 Kaufmännischer Leiter des ORF Tirol.


  • In der ORS comm GmbH & Co KG, einer neuen Tochter der ORS, wird schließlich die Ausstrahlung für kommerzielle Rundfunkunternehmen gebündelt. Gründungsgeschäftsführer werden die beiden Geschäftsführer der ORS, Mag. Michael Wagenhofer und Dipl.-Ing. Norbert Grill.


  • In der ORF Promotion & Programmservice GmbH & Co KG werden unter anderem die TV-Programmpromotion, das Untertitelungsservice, die Service-Hotline "Rat auf Draht" und die ORF-TVthek zusammengefasst.


  • In der ORF Kontakt Kundenservice GmbH & Co KG werden die Kundendienst- und Smartcard-Service-Aktivitäten zusammengeführt.
stats