Neuauftritt des Shopping-Senders: Aus HSE24 w...
 
Neuauftritt des Shopping-Senders

Aus HSE24 wird HSE

HSE24

Mit neuer Positionierung, umfassendem Rebranding, integrierter Kampagne sowie unter neuem Namen – Here Shopping Entertains – baut der Omnichannel-Retailer unter anderem seine Aktivitäten im Social Commerce aus.

HSE will seine Zielgruppen verstärkt via TV, E-Commerce und Social Commerce erreichen. Im Zentrum stehen immer deutlicher vor allem die HSE-Creator-Persönlichkeiten. Dazu gehören Unternehmer wie Judith Williams ("Die Höhle der Löwen"), Jana Ina Zarrella, Marcel Ostertag, Jorge González oder Martina Reuter. Für 2021 stehen weitere internationale Kooperationen in den Startlöchern.

Alle Touchpoints überarbeitet

Laut Sandra Rehm, Vorsitzende der Geschäftsführung von HSE, könnten die Kunden jederzeit entscheiden, wo und wie sie shoppen wollen – „ob über unsere drei TV-Sender, den Onlineshop, unsere prämierte native App oder über die sozialen Netzwerke.“ Das wolle man nun deutlicher machen. Für die Corporate Identity wurden alle Touchpoints der Marke überarbeitet: Vom Logo bis hin zu Werbe-Idents, Trailern sowie einem kanalübergreifenden Soundkonzept.

Flankiert wird das Rebranding ab dem 15. Jänner von einem humorigen 30-sekündigen TV-Spot. Verantwortlich für die neue Corporate Identity und die integrierte Kampagne ist Jung von Matt unter Beteiligung von Jung von Matt Brand Identity und Jung von Matt Saga.

Darüber hinaus wird die neue Positionierung im Sendeumfeld von HSE mit verschiedenen Marken-Trailern unterstützt. Der „Clou": eine One-Shot-Kamerafahrt vorbei an Creator von HSE, Mitarbeitern und Produkten bis hin zur Bühne. Regie führte der Filmemacher Laurent Chanez, für die Umsetzung zeichnet Tempomedia verantwortlich.
stats