Net-Business-Ende mit "Optimistischem Manifes...
 

Net-Business-Ende mit "Optimistischem Manifest"

Morgen Freitag, den 3. August, erscheint Net-Business zum letzten Mal und verabschiedet sich mit einem "optimistischen Manifest" und 96 Thesen zur Wirtschaft des 21. Jahrhunderts.

Net-Business aus dem Verlag Milchstrasse erscheint Freitag, den 3. August 2001, zum letzten Mal in der gewohnten Form. Die Redaktion, zu der bis zuletzt die beiden Österreicher Michaela Streimelweger und Thomas Vasek angehörten, der Hamburger Wirtschaftszeitung verabschiedet sich mit einem optimistischen Manifest und 96 Thesen zur Wirtschaft im 21. Jahrhundert.



Unter der Überschrift "Die Internet-Branche ist am Ende. Das Net-Business hat gerade erst begonnen" stellt die Redaktion 96 Thesen aus so vielfältigen Bereichen wie Politik, Gesellschaft, Unternehmensführung, Börse, Finanzkapital, etc. auf. Die 96. These der Redaktion lautet: Alles ändert sich immer - und keiner weiss irgendetwas. (tl)

Themen
Thomas Vasek
stats