Nescafé ist wertvollste Schweizer Marke
 

Nescafé ist wertvollste Schweizer Marke

Interbrand Zintzmeyer & Lux veröffentlichen gemeinsam mit der Zeitschrift „Bilanz“ zum dritten Mal das Ranking der wertvollsten Schweizer Marken.

Nescafé ist vor UBS, Novartis, Roche und Nestlé die wertvollste Schweizer Marke des Jahres 2006. Wie auch schon im Jahr 2005. An dem von Interbrand Zintzmeyer & Lux gemeinsam mit der Zeitschrift „Bilanz“ zum dritten Mal veröffentlichten Ranking hat sich unter den Top Ten des Jahres 2006 gegenüber 2005 nichts verändert. Geändert haben sich jedoch die Markenwerte. Rolex konnte seinen Markenwert zu 2005 um 13,4 Prozent, Credit Suisse um 13,1 Prozent und UBS um 12,4 Prozent verbessern. Auswirkungen auf das Gesamtclassement hatten diese Markenwert-Steigerungen nicht. Interbrand ermittelt für Nescafé einen aktuellen Markenwert von umgerechnet 9,5 Milliarden Euro.



Die Markenwerte aller 50 Marken des diesjährigen Rankings verzeichnen insgesamt einen Wertzuwachs von 7,02 Prozent. Nestlé wird als Gewinner ausgewiesen. Mit Nescafé auf Platz 1, Nestlé auf Platz 5 und Nespresso auf Platz 17 erzielt das Unternehmen insgesamt den höchsten Markenwert. Marken-Spitzenreiterin ist die Swatch Group. Das Unternehmen hat mit Omega, Swatch, Longines, Tissot, Rado und dem erfolgreichsten Einsteiger Breguet gleich sechs Brands im Ranking.



Den höchsten Markenwertzuwachs verzeichnen Logitech auf Platz 24 mit 17,1 Prozent, Nespresso auf Platz 17 mit 15,6 Prozent, Phonak auf Platz 35 mit 14,1 Prozent, Rolex mit 13,4 Prozent auf Platz 7 und Bally mit 13,3 Prozent auf Platz 41.



(tl)
stats