Neos: Niko Alm verlässt den Neos-Parlamentskl...
 

Neos: Niko Alm verlässt den Neos-Parlamentsklub

L. Gansterer
Niko Alm verlässt mit Monatsende den Neos-Parlamentsklub, um eine Führungsfunktion in der Privatwirtschaft zu übernehmen.
Niko Alm verlässt mit Monatsende den Neos-Parlamentsklub, um eine Führungsfunktion in der Privatwirtschaft zu übernehmen.

Seine Nachfolge im Nationalrat tritt Karin Doppelbauer an. Die Funktion der Mediensprecherin wird Claudia Gamon übernehmen.

Niko Alm verlässt mit Monatsende den Neos-Parlamentsklub, um eine Führungsfunktion in der Privatwirtschaft zu übernehmen. Seine Nachfolge im Nationalrat tritt die Oberösterreicherin Karin Doppelbauer an. Sie übernimmt die Sprecherfunktionen für die Bereiche Außenpolitik, die Start-Up-Initiative und Landwirtschaft. Die Funktion der Mediensprecherin wird Claudia Gamon übernehmen, den Kulturausschuss inklusive Ausschussvorsitz übernimmt Sepp Schellhorn, den Bereich Inneres Niki Scherak.

Karin Doppelbauer ist als Managerin für einen internationalen IT-Konzern tätig, wo sie den Bereich Business Operations für Europa, Afrika und den Nahen Osten leitet. Zudem ist sie Eigentümerin eines Biobauernhofes in Oberösterreich. Doppelbauer ist Gründungsmitglied der Partei und von Beginn an, also seit fünf Jahren, ehrenamtlich im Neos-Vorstand tätig.
stats