NEOS in der Puls 4 Wahlarena
 

NEOS in der Puls 4 Wahlarena

Am 23. September stellt sich Ministerkandidat Hans Peter Haselsteiner den Fragen der Bürger

Wer steckt eigentlich hinter NEOS? Besonders präsent zeigt sich die Partei im heimischen Fernsehen ja nicht. Am Montag, dem 23. September stellt sich allerdings Hans Peter Haselsteiner, Gründer des Baukonzerns Strabag und NEOS-Ministerkandidat in der PULS 4 Wahlarena um 21:25 Uhr den Fragen der Zuseher.

Lediglich eine Minute hat Haselsteiner zur Verfügung, das anwesende Publikum und die Fernsehzuseher zu überzeugen, moderiert wird das Ganze von Thomas Mohr und Gundula Geiginger. Anchor-Frau Isabella Richtar mischt sich zeitgleich unter das Publikum, um deren Fragestellungen einzufangen, im Anschluss gibt OGM-Geschäftsführer Wolfgang Bachmayer eine Analyse zur Sendung ab.
stats