Nachwuchsreporterin der "Presse" steht fest
 

Nachwuchsreporterin der "Presse" steht fest

Brigitte Reisenberger darf als "Reporterin 09" im Februar gemeinsam mit Thomas Seifert nach Ghana reisen.

Wie HORIZONT online berichtete, rief die Tageszeitung "Die Presse" im September 2008 Nachwuchsreporter zwischen 18 und 26 Jahren bereits zum zweiten Mal dazu auf, spannende Reiseziele und Reportageideen einzusenden. Unter 137 Teilnehmern setzte sich Brigitte Reisenberger aus Wien durch. Die in Wien lebende Oberösterreicherin überzeugte die Jury mit dem Thema "Goldrausch in Ghana - Reichtum für Afrika oder Fluch der Ressourcen?". Die 25-Jährige schaffte es im Rahmen der "Presse"-Aktion zuerst unter die besten zwölf Kandidaten, das Online-Voting brachte Reisenberger unter die Top fünf Bewerber, die zu einer Jurysitzung eingeladen wurden. Die Jury setzte sich aus ORF-Korrespondent Friedrich Orter, Rubina Möhring („Reporter ohne Grenzen“), Sibylle Hamann, „Presse“-Kolumnistin und Chefredakteurin „Liga der Menschenrechte“ und „Presse“-Außenpolitikredakteur Thomas Seifert zusammen.  Reisenberger konnte überzeugen, - mit Seifert wird die Gewinnerin Mitte Februar nach Ghana reisen, in einem Blog auf "DiePresse.com" wird der Reportagetrip journalistisch von den Akteuren begleitet. 

stats