Nachwuchs: ORF startet weiteres Trainee-Progr...
 
Nachwuchs

ORF startet weiteres Trainee-Programm

akhenatonimages / adobe.stock.com

Ab Herbst 2022 startet der ORF erneut ein Traineeship zur Ausbildung von Nachwuchsjournalist:innen in Radio, Fernsehen und Online.

Nach den Trainee-Programmen für multimedialen Journalismus, Technologie und Medienmanagement im letzten Jahr, startet der ORF auch heuer ein Programm für den Nachwuchs. Im Herbst 2022 erwartet die neuen Trainees eine "umfassende multimediale Ausbildung im Radio-, TV- und Onlinebereich sowie 'Training on the Job' durch direkte Einbindung in den Arbeitsalltag der ORF-Redaktionen in Form von Job-Rotationen – und zwar nicht nur im ORF-Zentrum, sondern auch in den Landesstudios", heißt es in einer Aussendung. Ziel sei Qualitätsjournalismus, der die Menschen und Regionen Österreichs in den Fernseh-, Radio-, Online- und Teletext-Angeboten des ORF in ihrer Vielfalt abbildet.

Das Journalist:innen-Traineeship startet diesen Herbst mit 17 Teilnehmer:innen. Bewerben können sich Interessierte ab jetzt hier. Eine Fachjury des ORF wird alle einlangenden Bewerbungsunterlagen und Arbeitsproben prüfen und eine Auswahl treffen, welche Bewerber:innen die Gelegenheit erhalten, an einem Assessmentcenter im Juni 2022 teilzunehmen. Die Trainees werden auf ein Jahr befristet angestellt. Die Bewerbungsfrist endet am 18. April 2022.

"Mit dem nun ausgeschriebenen Trainee-Programm wollen wir erneut junge Talente aufbauen, die Qualitätsjournalismus in die digitale Welt transformieren werden. Besonderes Augenmerk gilt bei diesem speziellen Traineeship der Vielfalt Österreichs und seiner Regionen, um die Leistungen des ORF jünger, digitaler und diverser zu machen. Ich freue mich auf zahlreiche Bewerbungen", so ORF-Generaldirektor Roland Weißmann.

stats