Nachrichtenmagazin: 'Profil' startet digitale...
 
Nachrichtenmagazin

'Profil' startet digitales Faktenchecker-Projekt

Profil / Alexandra Unger; Screenshot Horizont
Die "profil"-Redaktion sucht Verstärkung im Bereich Fact-Checking.
Die "profil"-Redaktion sucht Verstärkung im Bereich Fact-Checking.

Laut Jobausschreibung mit Mai, Online-Redakteur/in mit datenjournalistischen und investigativen Kompetenzen gesucht.

Das Nachrichtenmagazin profil plant wohl noch fürs Frühjahr den Start eines "innovativen, digitalen Faktenchecker-Projektes", wie aus einem Jobinserat auf profil.at hervorgeht. Gesucht wird ein/e Online-Redakteur/in in Vollzeit und befristet für ein Jahr, der/die schon entsprechende Erfahrung vorweisen kann. Im bewusst jung gehaltenen Anforderungsprofil genannt: journalistische Erfahrung, datenjournalistische und investigative Kompetenzen, "ein paar Telefonnummern von relevanten innenpolitischen Akteur/innen", dazu Unbestehlichkeit und Detailverliebtheit. Plus: Skepsis, "wenn die Regierung behauptet, sie hätte die Corona-Krise wunderbar gemeistert".

Geboten wird eine Anstellung nach Journalisten-Kollektivvertrag für 38 Wochenstunden für 2.399 bis 2.693 brutto pro Monat, bei Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation. Arbeitsbeginn: bevorzugt ab 1. Mai.
stats