Nach TMG-Abgang : Herbert Kloiber jun. gründe...
 
Nach TMG-Abgang

Herbert Kloiber jun. gründet eigenes Medienunternehmen

Night Train Media
Nach dem Verkauf der Tele München Gruppe an KKR verabschiedete sich Herbert Kloiber junior im vorigen Jahr von dem Unternehmen und kehrt nun mit einem eigenen zurück auf die Medien-Bühne.
Nach dem Verkauf der Tele München Gruppe an KKR verabschiedete sich Herbert Kloiber junior im vorigen Jahr von dem Unternehmen und kehrt nun mit einem eigenen zurück auf die Medien-Bühne.

Der Fokus von Night Train Media soll laut Aussendung auf europäischen Serien und Filmprojekten liegen.

Das Unternehmen wird sich demnach als "Koproduzent, Kofinanzierungspartner und Vertriebsexperte bei ausgewählten fiktionalen Projekten engagieren". Erste konkrete Projekte will man demnächst bekanntgeben. Außerdem werde gerade ein Team an Spezialisten zusammengestellt.

Das Medienunternehmen wolle auch auf ein "umfassendes Netzwerk an internationalen und lokalen Produzenten, Distributoren und Medienpartnern" zurückgreifen. Genaue Namen sind dabei noch nicht genannt worden. Im Zuge der Gründung ist Night Train Media eine mehrjährige, inhaltliche Partnerschaft mit der Mediengruppe Nent eingegangen, dem laut Mitteilung führenden skandinavischen Unterhaltungsanbieter. Der Plan sieht vor, dass beide Firmen jedes Jahr gemeinsam mehrere englischsprachige Produktionen produzieren. Die Nent-Gruppe wird die Rechte für Skandinavien halten und die Inhalte auf Viaplay als Premieren ausstrahlen.

Nach dem Verkauf der Tele München Gruppe (TMG) hatte Kloiber das von seinem Vater gegründete Unternehmen verlassen. 2013 war er zum TMG-Geschäftsführer ernannt worden
stats