Murdoch besetzt Premiere-Aufsichtsrat
 

Murdoch besetzt Premiere-Aufsichtsrat

Der Premiere-Anteilseigner schickt Tom Mockridge, Senderchef von Sky Italia, und den News Corp.-Europa-Finanzvorstand Mark Williams ins Rennen.

Die Verflechtung beginnt. Premiere-Anteilseigner (derzeit 22,7 Prozent) Rupert Murdoch schickt zwei hochkarätige News-Corp.-Manager in den Aufsichtsrat des deutschen Bezahlsenders: Tom Mockridge, Chef des italienischen Murdoch-Senders Sky Italia, und Mark Williams, Finanzvorstand Europa und Asien der News Corporation. Strategische Personalentscheidungen wie diese zeigen, dass Murdochs Absichten bei Premiere weit jenseits der Kapitalanlage liegen.


Die News Corp. war schon einmal an Premiere beteiligt - damals noch unter der Führung von Leo Kirch. Im Zuge der großen Kirch-Pleite 2002 musste Murdoch 1,7 Milliarden Euro abschreiben.

(dodo)

stats