Multimedia Austria stoppt Call-Show auf RTL I...
 

Multimedia Austria stoppt Call-Show auf RTL II

Multimedia Austria erwirkt die Einstellung einer Call II Win-Show auf RTL II.

Multimedia Austria, die Interessengemeinschaft österreichischer Multimedianetzbetreiber erwirkt die Rinstellung der „Call II Win“-Show im Österreich-Fenster des deutschen TV-Senders RTL II. Seit Jänner 2005 ersetzte die Telefonquiz-Sendung die beliebten japanischen

Cartoons im Nachmittagsprogramm. Bis zu 300 Beschwerden pro Woche waren die Folge, berichtet Gustav Soucek, Sprecher der Initiative.

Mit Wirkung vom 15. April (so lange laufen die Produktionsverträge) wird diese Shwo nun abgesetzt.



Kritisiert wurde von der Multimedia Austria nicht nur die tägliche Unterbrechung des Kinderprogramms durch die Gewinnshow, sondern auch die Abweichung zum tatsächlichen RTL-II-Programm und der damit verbundenen Ankündigung in TV-Magazinen, die nicht im Einklang mit dem realen RTL-II-Programm stand.

(as)

stats